Kategorie: Alvar Aalto

Geboren 1898 Kuortane, Finnland. Gestorben 1976 Helsinki, Finnland 1916–1921 Studium der Architektur am Polytechnikum, Helsinki. 1923–1927 Architekturbüro Jyväskylä, Finnland. 1927–1933 Architekturbüro in Turku, Finnland. 1928 Mitglied der „Congrés Internationaux d´ Architecture Moderne“ (CIAM). 1928–1930 Gestaltung der Büros der Zeitung „Turun Sanomat“ in Turku. 1929 Experimentierwerkstatt für Schichtholz in Turku zusammen mit Otto Korhonen. 1929–1933 Bau und Inneneinrichtung des Lungensanatoriums in Paimio. 1933–1976 Architekturbüro in Helsinki. Mehr Informationen anzeigen

1935 Gründung der Möbelfirma Artek; Patentierung des ersten freitragenden Stuhlrahmens aus Holz. 1937 Bau des finnischen Pavillons auf der Weltausstellung in Paris. 1938 Ausstellung über Alvar Aalto im Museum of Modern Art, New York. 1939 Bau des finnischen Pavillons auf der Weltausstellung in New York. 1946–1948 Professor am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, Massachusetts. 1947–1949 Bau des Studentenwohnheims des Massachusetts Institute of Technology. 1953 Bau des Hauptgebäudes der Technischen Universität Helsinki. 1957 Goldmedaille des Royal Institute of British Architects. Bis 1976 Umfangreiche Tätigkeit als Architekt.

Text: Vitra Design Museum

Filter anzeigen Filter schließen
Produkte filtern:

Preis

2 Produkte
  • Minatur Armchair 42
    Miniature-Armchair Nr. 42
    Verkäufer
    Alvar Aalto
    Normaler Preis
    249,00 €
    Sonderpreis
    249,00 €
    Normaler Preis
    statt 0,00 €
    Einzelpreis
    pro 
  • Miniatur Art. 41 "Paimio"
    Miniature Art 41 Paimio
    Verkäufer
    Alvar Aalto
    Normaler Preis
    249,00 €
    Sonderpreis
    249,00 €
    Normaler Preis
    statt 0,00 €
    Einzelpreis
    pro 
Deutsch