Miniatur Landi Chair - wieder erhältlich!
17. Oktober 2017

Nach einer kurzen Pause ist der Landi Chair wieder ab sofort in unserem Online Shop erhältlich. Der Landi Chair wurde ursprünglich für die Schweizerische Landesausstellung (umgangssprachlich: »Landi«) im Jahre 1939 entworfen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Miniatur! Zum Landi Chair

»An Eames Celebration«
09. Oktober 2017

Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Möbeln, Filmen, Büchern, Ausstellungen und Medieninstallationen beeinflussten sie Generationen von Gestaltern und prägen auch heute noch unsere Alltagskultur. Kein anderer Designername steht so sehr für technische Perfektion und Zeitlosigkeit, aber auch für die spielerische Start-Up-Kultur der amerikanischen Westküste, die die Eames’ maßgeblich prägten. Vom 30. September 2017 bis zum 25.Februar 2018 präsentiert das Vitra Design Museum unter dem Titel »An Eames Celebration« parallel vier Ausstellungen, die das Werk des legendären Designerpaares so umfassend wie nie zuvor vorstellen. Zu den Produkten

News
03. August 2017

Wir stellen Ihnen in unserem Shop neue Accessoires vor. Beschenken Sie Freunde, Verwandte oder sich selbst mit besonderen Designprodukten, welche Sie aus unseren Neuheiten auswählen. Der legendäre, vielseitig einsetzbare LTR Occassional Table von Charles & Ray Eames zeigt sich mit einer massiven Holzplatte in Nußbaum, dunkel geräucherter oder naturbelassener, geölter Eiche auf verchromten oder pulverbeschichteten schwarzem Untergestell. Das grafische schwarz-weisse Muster Dot Pattern wurde von Charles & Eames 1947 entwickelt. Es schmückt Kissen, Decken und jetzt auch Tabletts in zwei Größen. Ausgewählte Motive der Entwürfe von Alexander Girard stehen attraktiv im Mittelpunkt auf Taschen, Geschenkboxen oder Wohnaccessoires. Die holländische Designerin Hella Jongerius lässt Punkte durch harmonische Farbkompositionen zum Leben erwachen. Magnetpunkte aus einer Farbenfamilie sind vielseitig einsetzbar. Sie bringen Farbe in Ihr Büro oder in Ihr zu Hause.

Das Schaudepot
16. June 2016

Vitra Design Museum eröffnet Schaudepot

Am 3. Juni 2016 wird auf dem Vitra Campus ein neues Gebäude eröffnet: das Vitra Schaudepot, entworfen von den Basler Architekten Herzog & de Meuron. Im Schaudepot präsentiert das Vitra Design Museum Schlüsselobjekte seiner umfangreichen Sammlung der Öffentlichkeit, ergänzt durch ein neues Café und einen Shop. In diesem Zusammenhang entsteht ein zweiter Eingang zum Vitra Campus, der dadurch noch besser an die Städte Basel und Weil am Rhein angebunden wird.

Alexander Girard A Designer's Universe
15. June 2016

Alexander Girard. A Designer’s Universe
12.03.2016 – 29.01.2017
Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Alexander Girard (1907 – 1993) war einer der bedeutendsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts. Seine spielerischen Entwürfe zeugen von einer Leidenschaft für Farben, Ornamente und internationale Volkskunst, mit der er die Ästhetik des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit prägte und die Globalisierung des Designs um Jahrzehnte vorwegnahm. Ab März 2016 ist im  Vitra Design Museum die erste große Retrospektive zu Alexander Girard zu sehen. Die Ausstellung präsentiert sein Werk anhand einer bislang noch nie gezeigten Vielzahl von Textilien, Möbeln, Modellen, Kleinobjekten, Interieurs, privaten Dokumenten und Zeichnungen. Zugleich beleuchtet sie Inspirationen und Zeitgenossen, die Girards schöpferisches Universum prägten – von seiner großen Sammlung an Volkskunst bis zu seinen Kooperationen mit Charles & Ray Eames oder Eero Saarinen. Die Ausstellung beinhaltet Girards privaten Nachlass aus der Sammlung des Vitra Design Museums. Zum Buch

Die tollkühnen Stühle
12. Dezember 2015

Eine Gruppe von acht klassischen Thonet-Stühlen, der Vernichtung droht, wehrt sich mit einer kühnen Aktion. Die Stühle entkommen, lernen berühmte, welterfahrene Stuhlgenossen kennen und entdecken ihr Showtalent! Die vergnügliche Geschichte von Rolf Fehlbaum mit bezaubernden Illustrationen von Maira Kalman wird begleitet von einem informativen Glossar, das die Biografien von 22 der innovativsten Stuhlmodelle der letzten 150 Jahre enthält. Zum Buch

Bauhaus #allesistdesign
26. September 2015

Das Bauhaus war eine der einflussreichsten kulturellen Bewegungen des 20. Jahrhunderts, doch zugleich wurde es zum Inbegriff des modernen Design-Klischees: geometrisch, industriell, kühl. Die Publikation »Das Bauhaus #allesistdesign« widerlegt dieses Klischee und wirft einen neuen, aktuellen Blick auf das Design am Bauhaus. Erstmals gibt eine Publikation eine umfassende Übersicht über den erweiterten Designbegriff des Bauhauses, der dem Designer einen umfassenden Gesellschaftsauftrag zuweist. Zum Katalog

 

Neue Produkte: Classic Trays von Alexander Girard
03. August 2015

Alexander Girards Werk bereicherte das Design des 20. Jahrhunderts um eine sinnliche und spielerische Komponente, die der Moderne in ihrer klassischen Ausprägung zuvor gefehlt hatte. Für die Serviertabletts Classic Trays in laminiertem Schichtholz hat Vitra in Zusammenarbeit mit der Familie Girard einige Motive ausgewählt, die Alexander Girard zu verschiedenen Zwecken entworfen hat. Finden Sie Lieblingstablett!

 

»Making Africa - A Continent of Contemporary Design«
24. Februar 2015

Der Druck unseres neuen Ausstellungskataloges zu »Making Africa - A Continent of Contemporary Design«  läuft auf Hochtouren. Der Katalog ist Anfang April 2015 in unserem Online Shop erhältlich. Lesen Sie mehr 

Neue Ausstellung in der Vitra Design Museum Gallery
20. Februar 2015

Die Ausstellung »Architektur der Unabhängigkeit« in der Vitra Design Museum Gallery präsentiert diese außergewöhnliche Periode der jüngsten Architekturgeschichte recherchiert und kuratiert von dem Architekten und Autor Manuel Herz und mit einem wesentlichen Beitrag des Fotografen Iwan Baan. Sie dokumentiert über 80 Bauten in fünf Ländern: Kenia, Côte d’Ivoire, Sambia, Ghana und Senegal.  Erfahren Sie mehr

Herzlichen Glückwunsch Alvar Aalto!
03. Februar 2015

Alvar Aalto ist der bekannteste finnische Gestalter seiner Generation und einer der wichtigsten Vertreter einer »humanen« Moderne in der Architektur. Heute hätte er seinen 117. Geburtstag gefeiert. Seine Gebäude, wie etwa das Paimio Sanatorium (1933) oder die Villa Mairea (1939), verkörpern ein meisterhaftes Zusammenspiel organischer Räume, Formen und Materialien. Aaltos Paimio-Stuhl (1931--1932) und sein Hocker Stool 60 (1933) sind Meilensteine in der Entwicklung moderner Möbel, seine Savoy Vase (1936) ist bis heute das Symbol finnischen Designs. Mit »Alvar Aalto -- Second Nature« zeigt das Vitra Design Museum nun eine umfassende Retrospektive über den großen finnischen Architekten und enthüllt neue Aspekte seines Werks. Zum Ausstellungskatalog.

 

Versandinformationen
01. Dezember 2014

Ihre Online-Bestellungen werden auch während der Feiertage erfasst. Bitte beachten Sie, dass Aufträge, die nach dem 19. Dezember 2014 eingehen, ab dem 8. Januar 2015 versendet werden.