Jean Prouvé - Die Poetik des technischen Designs

Jean Prouvé, 2004

Sein technischer Ansatz macht Jean Prouvé zu einer zentralen Figur in Design und Architektur des 20. Jahrhunderts. Von seinen Anfängen als Schmied, dann als Industrieller in seinen Ateliers in Maxéville und später als beratender Ingenieur verfolgte er kontinuierlich sein Projekt einer Konstruktion „durch die Industrie“.
Der reich illustrierte Band vermittelt einen Überblick über Prouvés Ideen, seine Produktionsmittel, die Zusammenarbeit mit Architekten und Ingenieuren sowie seine Möbel, Gebäude und Konstruktionssysteme. Mit Beiträgen von über 40 Autoren, eigenen Texten Prouvés und zahlreichen Zeichnungen für seine Vorträge am Conservatoire national des arts et métiers ist dies die bislang umfassendste erklärende Darstellung der Arbeit Jean Prouvés. 

Herausgeber: Alexander von Vegesack

Redaktion: Catherine Dumont d´Ayot, Bruno Reichlin

 

Wählen Sie eine Variante

Das könnte Sie interessieren:

Schon gesehen?