Das Vitra Schaudepot - Architektur, Idee, Objekte

2016

Die Sammlung des Vitra Design Museums zählt zu den wichtigsten Designsammlungen weltweit. Sie umfasst insgesamt rund 20.000 Objekte, darunter 7.000 Möbel, über 1.000 Leuchten sowie Archive und Nachlässe von Designern wie Charles & Ray Eames, Verner Panton und Alexander Girard. Im Sommer 2016 eröffnete das Museum ein Gebäude der Architekten Herzog & de Meuron, in dem diese Sammlung dauerhaft präsentiert wird: das Vitra Schaudepot. Im Zentrum des Schaudepots steht eine Dauerausstellung von über 400 Schlüsselstücken des modernen Möbeldesigns von 1800 bis heute. Ergänzt wird sie um thematische Einblicke in weitere Sammlungsbestände, eine Materialbibliothek und einen ausführlichen digitalen Katalog. Das Schaudepot ist die größte Dauerausstellung zum modernen Möbeldesign weltweit und zugleich ein »gläsernes Designmuseum«, das heutige Museumsarbeit in allen Facetten sichtbar macht.
Die Publikation beleuchtet verschiedene Aspekte des Schaudepots. Das ikonische Gebäude wird anhand von großflächigen Fotos und Plänen vorgestellt. Die Sammlungspräsentation im Innenraum wird ebenfalls durch eindrückliche Abbildungen illustriert und durch eine chronologisch geordnete Übersicht der ausgestellten Objekte ergänzt. Kurze Essays betten die Objekte in ihren jeweiligen designgeschichtlichen Kontext ein und geben Einblick in die Überlegungen, die hinter der Auswahl der gezeigten Stücke stehen.
Ein attraktiver Kurzführer durch die Geschichte des Möbeldesigns und eine einzigartige Sammlung – und zugleich das Buch zu einem der jüngsten Gebäude der Basler Stararchitekten Herzog & de Meuron.

  • ISBN:
  • 9783945852125

Wählen Sie eine Variante