Miniatur Coconut Chair

George Nelson, 1955

George Nelson entwirft, entgegen der Tendenz Sitzmöbel den Bedürfnissen des menschlichen Körpers anzupassen, Sitzobjekte aus dem Formenkanon der spontanen, populären Alltagskultur. Die entscheidenden Impulse für seine Formen fand er in der Kunst der 50er Jahre. Seine zeichenhaften Statements förderten eine neue, betont lässige Art des Sitzens. Die Schale der Kokosnuss inspirierte Nelson zum Coconut Chair. Die Sitzschale besteht aus einem gebogenen Stück Aluminiumblech mit Polsterung. Das dreibeinige Untergestell aus Stahlrohr wird durch feine Querstangen stabilisiert. Es entsteht der Eindruck, das Gestell spanne die schwebende, schwungvolle Form und fixiere sie am Boden.

Maßstab1:6

Material: Poliertes Aluminium, Stahlblech, Schaumgummi, Leder

Produzent des 1:1 Modells seit 1988 Vitra, Basel/Switzerland, www.vitra.com

Das könnte Sie interessieren:

Schon gesehen?