Miniatur Barrel Chair

Frank Lloyd Wright, 1904

Dieser von Frank Lloyd Wright im Jahr 1904 ursprünglich für das D. D. Martin House in Buffalo, New York entworfene Stuhl mit Kultsymbolcharakter war aufgrund seiner runden Form eine Reminiszenz an seine früheren linearen Möbelentwürfe.
In seiner Urform wies er eine aufgeweitete Rückenlehne, rechteckige Stützstreben und eine runde Sitzfläche mit doppelseitigem Kissen auf. 1937 schuf Frank Lloyd Wright eine unter der Bezeichnung »Wingspread« bekannte, größere Neufassung des Barrel Chair mit gewissen Veränderungen bei der Formgebung für den Wohnsitz von Herbert F. Johnson, um das Design an die weitläufigen Räumlichkeiten und hohen Zimmerdecken anzupassen.

Maßstab 1:6

Material: Kirschbaum, Veloursbezug, Kunststoffgleiter

Produzenten des 1:1 Modells in den Vereinigten Staaten exklusiv bei Copeland Furniture, in Europa und in anderen Ländern im Rahmen einer Sondervereinbarung bei Cassina, S.p.A. erhältlich.

  • Designer:
  • Frank Lloyd Wright, Biografie, Produkte
  • Größe (l/h/b):
  • 98 x 101 x 142 mm

Das könnte Sie interessieren:

Schon gesehen?