Eames Radio

Charles & Ray Eames, 1946

Charles und Ray Eames setzten Ihr Know-how über die Sperrholzverformung unter anderem auch bei der Entwicklung diverser Radiogehäuse ein. Bis 1952 wurden rund 200'000 von den Eames gestaltete Radios verkauft. 1946 wurde der Entwurf für ein kompaktes Tischmodell mit einem Gehäuse aus Schichtholz vom auftraggebenden Hersteller abgelehnt, obwohl sich Charles und Ray sehr für seine Umsetzung einsetzten.

Jetzt, über 70 Jahre später, greift Vitra zusammen mit dem Eames Office diesen Entwurf wieder auf und bringt das Eames Radio mit einem elegantem Nussbaumgehäuse und mit zeitgemässer Technologie des britischen Herstellers REVO ausgestattet als auf 999 Stück limiterite Edition heraus.

Material: Nussbaum, Vorder- und Rückseite aus pulverbeschichtetem Aluminium

  • Designer:
  • Charles & Ray Eames, Biografie, Produkte
  • Größe (l/h/b):
  • 276 x 178 x 120 mm

Das könnte Sie interessieren:

Schon gesehen?