Maze Black

Alexander Girard, 1961

Graphic Print Pillows by Alexander Girard

Der Architekt und Designer Alexander Girard zählt zu den prägenden Figuren des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit. Der Schwerpunkt seines Schaffens war das Textildesign, in dem seine Vorliebe für Farben, Muster und Texturen zum Ausdruck kam. Girard verband in seiner Arbeit Motive aus der Volkskunst mit abstrakten Mustern. Selbst seine einfachsten grafischen Motive haben dank ihrer klaren Farbigkeit eine große Differenzierungskraft und viele seiner Muster und Figuren strahlen eine fröhliche Verspieltheit aus. Die Graphic Print Pillows erwecken einige dieser Entwürfe zu neuem Leben: Abstrakte grafische oder ausdrucksstarke figurative Motive setzen kräftige Akzente. So eignen sich die weichen Kissen als dekoratives Accessoire für die unterschiedlichsten Einrichtungsstile.

Die im Inkjet-Verfahren bedruckten, waschbaren Kissenbezüge bestehen zu 100 % aus Baumwolle.

Die Rückseite ist weiß unbedruckt.

Polsterung: Enten-Halbdaunen.

Stoff: 100 % Baumwolle, bedruckt.

Statt 95,20 €

Das könnte Sie interessieren:

Schon gesehen?